Verkäufer/in und Kaufleute im Einzelhandel

Verkäufer/in und Kaufleute im Einzelhandel








Allgemeine Informationen






Der Ausbildungsberuf Einzelhandelskaufmann/frau hat eine Ausbildungsdauer von 3 Jahren. Ein Abschluss kann entweder direkt oder über den vorherigen Erwerb des 2-jährigen Ausbildungsberufes des Verkäufers erreicht werden. Dann findet der Abschluss zum Einzelhandelskaufmann/frau bereits nach einem weiteren Schuljahr statt. Der Unterricht findet ausschließlich an der Außenstelle in Krumbach statt.




Wir sind Partner im so genannten "Dualen System". Ein bis zwei Tage besuchen die Schülerinnen und Schüler die Berufsschule, drei bis vier Tage pro Woche gehen sie ihrer betrieblichen Tätigkeit nach. Das in der Schule erworbene Wissen wird in der Praxis umgesetzt, praktische Erfahrungen und betriebsbezogene Probleme im Unterricht diskutiert.













Stundentafel:







1. Ausbildungsjahr
2. Ausbildungsjahr
3. Ausbildungsjahr

1,5 Tage
1 Tag
1 Tag
Allgemeinbildende Fächer



Religionslehre
1
1
1
Deutsch
1
1
1
Politik und Gesellschaft
1
1
1




Fachlicher Unterricht



Englisch
1
1
1
Einzelhandelsprozesse
6
2
3
Kundenorientiertes Verkaufen
3
2
-
Kaufmännische Steuerung und Kontrolle
2
1
2





Ansprechpartner an der Außenstelle in Krumbach:




Markus Wager (E-Mail: wg@bsgz.de)




Kilian Strobl (E-Mail: sr@bsgz.de)










Ausgewählte Lehrfahrten und Projekte






Im Fach „Kundenorientiertes Verkaufen“ führen die Auszubildenden Verkaufsgespräche durch. Dabei erarbeiten sie ein Drehbuch und präsentieren es mit Hilfe eines Partners der Klasse. Anschließend bekommen die Auszubildenden anhand des gefilmten Verkaufsgesprächs, ein gezieltes Feedback, um ihre Verkaufskompetenz weiterzuentwickeln.




Im zweiten Ausbildungsjahr üben die Schülerinnen und Schüler den Umgang mit besonderen Kundengruppen wie z.B. der Gruppe der Senioren. Um sich in diese Zielgruppe einfühlen zu können, haben die Auszubildenden die Möglichkeit, mit Hilfe eines Alterssimulationsanzuges, einzukaufen.




Die Deutsche Bundesbank hält jährlich eine Falschgeldschulung. Dabei werden aktuelle Zahlen erläutert und Möglichkeiten der Prävention besprochen. Zusätzlich können die Schüler mit Hilfe der Experten, Falschgeld von echten Banknoten unterscheiden.













Prüfung












Informationen über die Zwischen- und Abschlussprüfung des Kaufmann im Einzelhandels.






Hinweise




---------------------------------

Wichtige Informationen zum Corona-Virus:




Schüler*innen, die eine Testpflicht haben und sich nicht testen lassen, dürfen die Schule nicht betreten. Die Schulpflicht kann seit dem 6.10.2021 nunmehr nur im Präsenzunterricht erfüllt werden. Das bedeutet, dass diese Fehlzeiten, als unentschuldigte Fehltage zu behandeln sind. Diese werden mit einem Bußgeldverfahren durch das Landratsamt geahndet. Weitere Informationen finden Sie hier.


Es werden drei Mal pro Woche mit den Schülern Selbsttests durchgeführt.

Wichtige Informationen zum Schulstart 2021/22:
-> Anmeldeverfahren
-> Erster Schultag







---------------------------------


---------------------------------


---------------------------------


---------------------------------



Aktuelle Berichte

Multimedia





Video Berufsfachschulen


Unsere Broschüre