Verkäufer/in

Verkäufer/in








Allgemeine Informationen






Verkäufer/in ist einer der meist gewählten Ausbildungsberufe. Der Unterricht findet an der Außenstelle in Krumbach statt.




Die fachlichen Inhalte sind auf die Lernfelder Kundenorientiertes Verkaufen, Einzelhandelsprozesse und Kaufmännische Steuerung und Kontrolle verteilt. Die allgemein bildenden Fächer Religion, Sozialkunde, Englisch und Deutsch ergänzen den Fachunterricht.










Lehrfahrten und Projekte






Im Rahmen des Kundenorientiertes Verkaufs sollen die Schüler den Umgang mit der Kundengruppe der Senioren üben. Um sich in diese Zielgruppe einfühlen zu können haben die Schüler die Möglichkeit mit Hilfe eines Alterssimulationsanzuges einzukaufen. Dieses Projekt sensibilisiert die Auszubildenden für diese Zielgruppe.




Die Deutsche Bundesbank hält jährlich eine Falschgeldschulung. Dabei erläutert Sie aktuelle Zahlen und Möglichkeiten der Prävention. Zusätzlich können die Schüler mit Hilfe der Experten Falschgeld von echten Banknoten unterscheiden.




Im Fach Kundenorientiertes Verkaufen führen die Schüler/innen ein Verkaufsgespräch durch. Dabei erarbeiten sie ein Drehbuch und spielen dies mit Hilfe eines Partners der Klasse vor. Dabei bekommen die Auszubildenden gezieltes Feedback, um ihre Verkaufskompetenz weiter zu entwickeln.













Prüfung











Hinweise



Wichtige Informationen zum Corona-Virus:

Ab 22. Februar 2021 findet am Beruflichen Schulzentrum für folgende Klassen Präsenz-/Wechselunterricht nach Blockplan statt:
Abschlussklassen mit Abschluss bis 31. Juli, Verkürzer, BGJ-Zimmerer, BVK-k, BVJ-N, BIK.
Alle Schüler*innen werden via E-Mail verständigt.
Im Präsenzunterricht gilt Maskenpflicht.
Das Tragen von Alltagsmasken ist noch zulässig, dringend empfohlen wird jedoch das Tragen von sog. OP-Masken (mehrlagig).
Auch FFP2-Masken sind weiterhin zulässig.

Für alle anderen Klassen findet weiterhin Distanzunterricht "online" statt.

Distanzunterricht ist Unterricht nach Stundenplan mittels Videokonferenzen und Stillarbeitsphasen. Die Schüler*innen nehmen daran von zuhause oder vom Ausbildungsbetrieb aus online teil.

Beantwortung sämtlicher Fragen vom Katastrophenschutz Bayern zu Fahrgemeinschaften und vielen weiteren Themen

IHK - FAQ




---------------------------------

Neue Sprechzeiten der Schulpsychologischen Beratung

---------------------------------

Neu: Kooperation mit der Hochschule Kempten

---------------------------------

Projekt: Stärkung des konfessionellen Religionsunterrichts an beruflichen Schulen

---------------------------------












Aktuelle Berichte

Multimedia





Video Berufsfachschulen


Unsere Broschüre