Religion/Ethik












Allgemein













Religion / Ethik ist ein Pflichtfach und wird im Rahmen des allgemein bildenden Unterrichts in allen Klassen und in allen Jahrgängen erteilt. Im Teilzeitunterricht werden eine Stunde je Unterrichtswoche und im Blockunterricht 3 Stunden je Blockwoche unterrichtet.
















Die Fachschaft Religion/Ethik am Staatlichen Beruflichen Schulzentrum Günzburg (von links nach rechts):

Eva-Maria Bucher-Kretschmer (Katholische Religion und Bautechnik), Ulrich Federle (Fachbereich Metall und Ethik), Irene Prußeit (Berufsfachschulen und katholische Religion), Elke Warnecke (Evangelische Religion), Peter Schmid (Fachbereich Metall und Ethik), Joachim Kinzler (Katholische Religion)




































Wer ist das?


Er vermittelt Fachwissen, aber dich und deine Fragen und Probleme übersehen will er nicht.





Wer ist das?


Er bietet eine breite Auswahl unterschiedlichster interessanter Themen, aber beliebig ist er nicht.





Wer ist das?


Er tritt im Stundenplan nur selten auf, aber unbedeutend ist er nicht.





Wer ist das?


Er bietet dir Orientierung in Lebensfragen, aber bevormunden will er dich nicht.





Wer ist das?


In ihm wird oft mit Filmen gearbeitet, aber Schulkino ist er nicht.





Wer ist das?


Er verlangt Leistung, aber überfordern will er dich nicht.





Wer ist das?


Er möchte dir helfen deinen Glauben zu vertiefen, aber diesen Weg für dich gehen kann er nicht.










X
Genau, der christliche Religionsunterricht.





























Hinweise



Wichtige Informationen zum Corona-Virus:

Ab 22. Februar 2021 findet am Beruflichen Schulzentrum für folgende Klassen Präsenz-/Wechselunterricht nach Blockplan statt:
Abschlussklassen mit Abschluss bis 31. Juli, Verkürzer, BGJ-Zimmerer, BVK-k, BVJ-N, BIK.
Alle Schüler*innen werden via E-Mail verständigt.
Im Präsenzunterricht gilt Maskenpflicht.
Das Tragen von Alltagsmasken ist noch zulässig, dringend empfohlen wird jedoch das Tragen von sog. OP-Masken (mehrlagig).
Auch FFP2-Masken sind weiterhin zulässig.

Für alle anderen Klassen findet weiterhin Distanzunterricht "online" statt.

Distanzunterricht ist Unterricht nach Stundenplan mittels Videokonferenzen und Stillarbeitsphasen. Die Schüler*innen nehmen daran von zuhause oder vom Ausbildungsbetrieb aus online teil.

Beantwortung sämtlicher Fragen vom Katastrophenschutz Bayern zu Fahrgemeinschaften und vielen weiteren Themen

IHK - FAQ




---------------------------------

Neue Sprechzeiten der Schulpsychologischen Beratung

---------------------------------

Neu: Kooperation mit der Hochschule Kempten

---------------------------------

Projekt: Stärkung des konfessionellen Religionsunterrichts an beruflichen Schulen

---------------------------------












Aktuelle Berichte

Multimedia





Video Berufsfachschulen


Unsere Broschüre