Unterrichtsbefreiung








Unterrichtsbefreiung











  • Müssen Sie um eine Unterrichtsbefreiung - aus einem unaufschiebbaren Grund - bitten, so bitten wir Sie, dieses Formblatt zu nutzen und vor der Vorlage in der Schule die Unterschriften einzuholen.
  • Wir weisen daraufhin, dass eine Unterrichtsbefreiung nur bei Vorlage besonder Umstände gewährt werden kann.
  • Eine Unterrichtsbefreiung aus betrieblichen Gründen kann nur dann genehmigt werden, wenn außerordentliche betriebswirtschaftliche Gründe vorliegen. Ein einfacher personeller Engpaß ist kein hinreichender Grund.







Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gern telefonisch oder persönlich zur Verfügung.


















Die Formulare befinden sich in der rechten Downloadbox.










Hinweise









vom 09.10. - 16.10.2021






---------------------------------

Wichtige Informationen zum Corona-Virus:



Schüler*innen, die eine Testpflicht haben und sich nicht testen lassen, dürfen die Schule nicht betreten. Die Schulpflicht kann seit dem 6.10.2021 nunmehr nur im Präsenzunterricht erfüllt werden. Das bedeutet, dass diese Fehlzeiten, als unentschuldigte Fehltage zu behandeln sind. Diese werden mit einem Bußgeldverfahren durch das Landratsamt geahndet. Weitere Informationen finden Sie hier.

Ab dem 04. Oktober entfällt die Maskenpflicht nach Einnahme des Sitzplatzes. Ansonsten besteht im Inneren des Gebäudes weiterhin Maskenpflicht.


Es werden drei Mal pro Woche mit den Schülern Selbsttests durchgeführt.

Wichtige Informationen zum Schulstart 2021/22:
-> Anmeldeverfahren
-> Erster Schultag







---------------------------------


---------------------------------


---------------------------------



Aktuelle Berichte

Multimedia





Video Berufsfachschulen


Unsere Broschüre


Formular Unterrichtsbefreiung